Woher stammt die Grundware bei faircato?

 

Woher beziehen wir unsere Grundware? Das war ein langer Prozess, mit dem eigentlich auch (fast) alles anfing.

Klar, selber produzieren. Vor Ort sein, bei den Konfektionsbetrieben. Den persönlichen Kontakt mit den Menschen pflegen, die an der Produktion beteiligt sind. 

So stellte und stelle ich mir immer noch das Idealbild von faircato vor. Das bedeutet aber auch Stückzahlen erreichen, Reichweite erlangen und sich am Markt festigen. 

All das ist ein hoher Anspruch und ist noch immer das Ziel!

Aber am Anfang stehen die kleineren Schritte und es geht auch indem man auf verlässliche Lieferanten zurückgreift.

Bei der Suche nach bestmöglicher Qualität und diese unter den bestmöglichen Bedingungen produziert, habe ich schließlich meine Entscheidungen getroffen.

Hier meine Lieferanten für die faircato Grundware:

Stanley/Stella

 

Als Hauptlieferant haben wir uns für Stanley/Stella entschieden.

T-Shirts, Longsleeves und Teile der Pullover/ Hoody Kollektion stammen aus der Produktion von Stanley/Stella.

Die gültigen Zertifizierungen umfassen:

- GOTS

- GOTS 85

- Fair Wear Foundation

- GRS

- Vegan (Peta approved vegan)

 

Das Standards wie den ÖkoTex 100 eingehalten werden ist somit selbsterklärend. ÖkoTex100 bezieht sich nur auf das Endprodukt und gibt keinerlei Sicherheit in Fragen des Herstellungsprozesses. Es ist ein rein "käuferfreundliches" Siegel, welches den Käufer vor schädlichen Rückständen in der Kleidung schützt. 

 

Auszug aus der Firmenphilosophie Stanley/Stellas:

"Stanley/Stella ist überzeugt, dass die Herstellung in Asien etwas Gutes ist, wenn sie gut gemacht wird. Und es gut machen heißt, die Rechte der Männer und Frauen, die wir beschäftigen, zu respektieren. Das bedeutet, ihnen zu ermöglichen, neue Kenntnisse zu erwerben, geschult und informiert zu werden.

In Dhaka kontrolliert unser 19-köpfiges Team, zu dem ausschließlich Bangladescher gehören, tagtäglich unsere fünf Partnerfabriken. Alle GOTS-zertifiziert und alle geprüft von der Fair Wear Foundation, deren anerkanntes Mitglied Stanley/Stella ist."

 

 

 

 


 Continental / EarthPositive

 

 

 

 

 

 

 

Continental Clothing 

Als weiterer Lieferant hat sich Continental Clothing 

als zuverlässiger Partner herausgestellt.

Die Marke EarthPositive im Unternehmen von Continental liefert uns Hoodies, Beutel und Gymbags.

 

- GOTS zertifiziert

- Fair Wear Foundation zertifiziert

- Klimaschonende Produktion

 

 

 


 

 

Erläuterungen zu den beiden wichtigsten Zertifizierungen:

 

- GOTS

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus Biofasern anerkannt. In dem Standard werden anspruchsvolle Umweltkriterien für die gesamte Lieferkette der Bio-Textilien festgelegt. Die Verwendung von Chemikalien wird eingeschränkt und es wird die Einhaltung von sozialen Kriterien gefordert. 

http://www.global-standard.org/de/

http://fair-zieht-an.synagieren.de/zertifikate/gots/

 

 

- Fair Wear Foundation

Die Fair Wear Foundation (FWF) ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die mit Firmen und Fabriken zusammenarbeitet, um die Arbeitsbedingungen für die Textil- und Bekleidungsarbeiter zu verbessern. FWF verfolgt die Fortschritte, die die Firmen gemacht haben, und hilft ihnen durch die gemeinsame Nutzung von Kenntnissen, sozialen Dialog und die Stärkung industrieller Beziehungen, die Effektivität der von den Firmen unternommenen Anstrengungen zu erhöhen.

http://www.fairwear.org

http://fair-zieht-an.synagieren.de/zertifikate/fair-wear-foundation/